Sie haben JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert. Um diese Website ohne Einschränkungen benutzen zu können, aktivieren Sie bitte JavaScript.
 
Unfolkkommen

[18.09.2022]

Beim zünftigen Kartoffelfest in Gündels Kulturstall

So genau wusste das der Uli Gündel bei der Anmoderation unseres Programms auch nicht, wann wir das erste Mal bei ihm zu Gast waren. Wir wissen´s. Es war 2015. Mit einigen Unterbrechungen sind wir schon sowas wir Inventar und schon diese Tatsache spricht für sich, denn wir fahren nur dort wieder hin, wo es uns auch wirklich Spaß gemacht hat, zu musizieren.

Uli Gündel und seine Mannschaft sorgen sich wirklich rührend um ihre Gäste und das im ganzen Paket: eine große Auswahl seltender und überdies wohlschmeckender Kartoffelsorten, kuliniarische Kartoffel-Begleiter wie gutes Leinöl oder hochprozentig Gebranntes und eine Marktküche, die mit dem legendären Kartoffelkuchen und der Katoffelsuppe jeden kriegt. Wir waren für die kulturelle Unterhaltung der Besucher zuständig.

Leider hatte Petrus üble Laune; es war eher ein verregnetes als ein sommerherbstliches Wochenende. Dennoch: Die Besucher ließen sich vom Himmelswasser nicht beeindrucken und machten es sich in der schönen Scheune gemütlich.

Einziges Ärgernis war Ulis neue Gans, die lautstark und überaus wehrhaft jeden Besucher vom Toilettenwagen vertrieb, den Uli dort aus unerklärlichen Gründen direkt in ihr Revier gestellt hatte.

Wie lustig war gagegen doch seine eitle Auguste...




Eine kleine Zusammenfassung findet Ihr in diesem Video...




 
© Unfolkkommen
Akzeptieren
Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu ...