Sie haben JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert. Um diese Website ohne Einschränkungen benutzen zu können, aktivieren Sie bitte JavaScript.
 
Unfolkkommen

[12.06.2022]

17. Kultur- und Erlebnisnacht Gräfenhainichen

Claus Feldstein, der Erfinder des gleichnamigen berühmt-berüchtigten Bieres, hatte uns auf seiner Scout-Tour als Kulturbandenmitglied 2011 am Dresdner Elbhang gefunden und im Folgejahr spielten wir zum ersten Mal in Hänichen, wie die Bewohner ihr Städtchen gerne nennen.

Seinerzeit hat uns die Location etwas irritiert: in einem Wasserturm hatten wir noch nie musziert. Schließlich fanden wir das Ganze so schön, dass wir zwei Jahre später unsere Live-CD genau da aufgenommen haben.

Die Gastfreundschaft der Kulturbande und die Begeisterungsfähigkeit des Publikums in Hänichen hat auch zehn Jahre später nicht nachgelassen. So gesehen war es ein Heimspiel für uns.

Der leidigen Umstände halber war die Kulturnacht in diesem Jahr auf weniger Orte im Freien beschränkt worden. Wir hatten das Glück, eine Bühne bespielen zu können, die nur durch eine größere Katzenklappe von einem kleinen Zaubergarten getrennt war.

Das Hänichener Publikum war wieder einsame Spitze und die Pausen zwischen den Konzerten genossen wir in ebenjenem Garten. Danke an die Kulturbande um den Claus Feldstein für die Einladung und vor allem für die tolle Gastfreundschaft. Wir sind sehr gerne wieder dort und Ihr solltet da unbedingt auch mal hin!

 Bilder-Galerie

© Unfolkkommen
Akzeptieren
Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu ...