Endlich wieder Elbhangfest! - Juni 2018

 

 

 

 

 

mehr Bilder...

  Eigentlich hätten wir zu Hause im Trockenen bleiben müssen: Der Wetterfrosch verhieß nichts Gutes - drei Tage Dauerregen und klapperkalte 13 Grad. Wenn aber nun grade Elbhangfest ist kann uns keine noch so gruselige Wetterprognose vom da fernhalten.
Zumal: Wir hatten unsere diesjährige Säggs'sche Miniatur in liebevoller Heimarbeit hergestellt und die wollte unters Folk gebracht werden! Schon immer wollten wir´s mal dem guten alten Günter Anton nachtun und unsere säggs'schen Folkslieder auf Liedpostkarten verewigen. Dieses Format ist hiesig ja spätestens seit Herbert Roth ausgestorben. Wir meinen aber, dass auch im digitalen Zeitalter ein schönes Bildchen und ein Text zum Mitträllern geeigneter als Einsen und Nullen sind, um ein altes Folkslied wieder auf die Reise zu schicken. Naja, und als zeitgemäßen Kompromiss gibt´s die Mini-CD eben noch obendrauf.  
Zurück zum Wetter: Wir werden IMMER belohnt, wenn wir den Prognosen mit unserer kleinen Sonnenblume trotzen. An dem Wochenende hatte KLARA drei strahlend-gelbe Köpfe und hat sich natürlich wieder durchgesetzt. Das Publikum hat sich die gute Laune ebenso nicht vermiesen lassen und pilgerte zahlreich den Elbhang entlang. Zwei sehr schöne Tage. Strapaziös, aber voller guter und interessanter Begegnungen, viel Zuspruch und auch unsere Liedpostkarte hat sich zahlreich auf den Weg begeben.

 

 

 zur Website Unfolkkommen